Snickers Torte

Snickers Torte

Außergewöhnliche Torten

Die Snickers Torte oder auch Snickers Cake genannt, trägt ihren Namen dank des Schokoriegels Snickers. Snickers ist eines der beliebtesten Süßigkeiten seit den 90er Jahren und besteht aus Karamell, Erdnüssen und weißem Nougat. Es ist ein wichtiger Bestandteil der Torte, da es sowohl äußerlich das Snickers Thema abbildet, als auch der Torte den zusätzlichen Snickersgeschmack verleiht.
Modetorten wie diese, eignen sich sehr gut für große Veranstaltungen wie Geburtstage und Hochzeiten, da sie sehr gut schmecken und äußerlich sehr anspruchsvoll aussehen.

Zutatenliste

Gesamte Arbeitszeit: ca. 50 min
Backzeit: ca. 40 min
Ruhezeit: 6 Std.

Für den Boden:

  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillenzucker
  • 2 El Kakao, ungesüßt
  • 1 Pck Natron
  • 140 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 400 g Vollmilchschokolade
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif

Zur Dekoration:

benötigte Geräte:

  • zwei Rührschüssel
  • Mixer
  • ein keiner Topf
  • 18 cm Backform
  • Backpapier
  • Wasserbad
  • ein Tortenring

Zubereitung der Torte

Schritt 1: Als erstes wird der Boden vorbereitet. Dazu wird die Milch in einem Topf aufgekocht und das Kakao sowie die Butter dazugegeben. Nachdem die Butter in der Milch geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Danach geben Sie das Ei hinzu. Geben Sie die restlichen Zutaten in die Rührschüssel und vermischen Sie sie miteinander. Anschließend die Kakao-Mischung hinzufügen und alles noch einmal verrühren.

Schritt2: Legen Sie die Backform mit dem Backpapier aus, sodass sich der Teigboden hinterher leicht von der Form ablöst lässt. Nun den Teig in die Form geben und 40 Minuten lang, im vorgeheizten Backofen, bei 170 Grad Celsius backen. Machen Sie nach etwa 30 Minuten eine Stäbchen- Probe, um zu gucken, ob der Boden schon vorher fertig ist. Nehmen Sie dazu ein kleines Holzstäbchen wie zum Beispiel einen Zahnstocher und führen Sie es tief in den Teigboden ein. Ziehen Sie es anschließend wieder raus. Wenn das Stäbchen trocken und sauber wieder herauskommt, abgesehen von ein paar Krümeln, dann ist der Boden fertig. Holen Sie ihn aus dem Ofen und stellen ihn zum Abkühlen hin.

Schritt 3: Während der Boden der Snickers Torte abkühlt, wird die Füllung vorbereitet. Zuerst wird die Vollmilchschokolade über einem Wasserbad geschmolzen. Lassen Sie es anschließend abkühlen. Schlagen Sie danach die Schlagsahne mit dem Sahnesteif bis sie, wie das Wort schon sagt, steif ist. Lassen Sie jedoch etwas von der Sahne übrig, um die Torte später zu dekorieren. Heben Sie die Schokolade unter die Sahne.

Schritt 4: Nun wird der abgekühlte Boden in der Mitte (horizontal) durchgeschnitten. Um die eine Hälfte wird der Tortenring gelegt. Dieses Vorgehen ist ganz praktisch, da die Torte sonst zusammenfallen würde. Jetzt wird etwas von der Schoko- Sahne- Füllung draufgegeben und mit der zweiten Bodenhälfte abgedeckt. Die restliche Füllung wird oben drauf verteilt.

Schritt 5: Zum Abschluss wird die Snickers Torte mit Sahne, Schokolade und Snickers dekoriert. Stellen Sie die Torte über Nacht in den Kühlschrank, damit sie fest wird.

Tipp: Schneiden Sie den Snickersriegel in Scheiben und legen sieaus. Zum einem können damit schöne Muster gemacht werden, zum anderen ergibt es eine mundgerechte Portion.

Verfeinerung

Die Snickerstorte kann nach Belieben mit Erdnüssen und Karamell verfeinert werden. Streuen Sie 100 g Erdnüsse, wahlweise ganz oder kleingehackt, auf die erste Bodenhälfte. Das Karamell kann oben auf der zweiten Hälfte verteilt werden.

Serviervorschlag

Da die Torte, dank der Schokolade und den Snickersriegeln, sehr süß ist, empfiehlt es sich mit schwarzem Tee oder Kaffee zu Servieren. Dekorieren Sie den Teller zusätzlich mit zwei Snickersplättchen und etwas flüssiger Schokolade.